By using this site, you agree to our updated Privacy Policy and our Terms of Use. Manage your Cookies Settings.
438,017 Members | 951 Online
Bytes IT Community
+ Ask a Question
Need help? Post your question and get tips & solutions from a community of 438,017 IT Pros & Developers. It's quick & easy.

Zugriff auf DB2

P: n/a
Hallo,

ich benutzen den Runtime-Client von IBM um auf eine DB2-Datenbank per ODBC
zuzugreifen. Die Verbindung mit der Datenbank dauert jedesmal ca. 30
Sekunden. Weiß jemand, woran dies liegen kann, bzw. ob es bessere
Möglichkeiten der Anbindung gibt?

--
Gruß von
Jörg Windeler
Nov 12 '05 #1
Share this Question
Share on Google+
1 Reply


P: n/a
Joerg Windeler wrote:
Hallo,

ich benutzen den Runtime-Client von IBM um auf eine DB2-Datenbank per ODBC
zuzugreifen. Die Verbindung mit der Datenbank dauert jedesmal ca. 30
Sekunden. Weiß jemand, woran dies liegen kann, bzw. ob es bessere
Möglichkeiten der Anbindung gibt?

Wo finded die Autentifizierung statt? Oft lassen sich Connect-
performance Probleme auf diese zurueckfuehren.
Eine weitere moeglichkeit ist, dass DB2 nach dem abwickeln der lezten
Verbindung alle Prozesse freigibt. Die erste neue Verbindung muss diese
dann neu erzeugen.
Ich glaube der NUM_INITAGENTS DBM CFG Parameter stellt dies ein:
http://publib.boulder.ibm.com/infoce...4e%54%53%22%20

Cheers
Serge

--
Serge Rielau
DB2 SQL Compiler Development
IBM Toronto Lab
Nov 12 '05 #2

This discussion thread is closed

Replies have been disabled for this discussion.